Klimaschutzkonzept

Zu diesem Thema anzeigen:

Verwandte Themen: Energie, Freisinger Klimaforum, Fridays for Future, Wärmenetz

Führung der Freisinger Mitte zum Thema städtisches Grün

Aufbauend auf den nationalen Klimaschutzzielen und dem Klimaschutzbündnis des Landkreises Freising hat die Stadt im Sommer 2014 ein Integriertes Klimaschutzkonzept aufgestellt. Das Konzept umfasst 50 nachhaltige Projekte zur Energieeinsparung, zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Ausbau erneuerbarer Energien. Ziel ist die Schaffung einer klimagerechten Stadt bis ins Jahr 2035. Durch diese kommunale Initiative sollen langfristig der Strombedarf zu 50 Prozent und der Wärmebedarf bis zu 40 Prozent regenerativ gedeckt werden. Zu den konkreten Maßnahmen zählen beispielsweise ein integriertes, quartiersbezogenes Energiekonzept zur nachhaltigen Sanierung und Wärmeversorgung, die stetige Einbindung einer energetisch optimierten Stadtplanung, wie auch die Einrichtung einer Personalstelle „Klimaschutzmanagement“ und deren Besetzung im März 2016. Das bisher Erreichte ist für die Freisinger Mitte auf dem Weg zur klimagerechten Stadt nicht mehr wegzudenken und in jedem Fall fortzusetzen. Die politische Auseinandersetzung mit dem sog. Klimanotstand auch auf kommunaler Ebene zeigt, dass Freising aufbauend auf dem frühzeitig geleisteten Klimaengagement im kommunalen Vergleich Vorbildfunktion einnimmt. In weiteren Schritten muss dieser innovative und zukunftsorientierte Prozess proaktiv weiterentwickelt werden. Dazu trägt derzeit die Installierung einer Arbeitsgruppe durch die Klimaschutzbeauftragte bei, in der durch Aktivisten geforderte wie auch durch die Stadtverwaltung als notwendig eingestufte Maßnahmen durch Interessenvertretende diskutiert und präzisiert werden. Im Januar 2020 liegen diese Punkte dem Stadtrat in einer Sondersitzung vor.

In der ersten Umsetzungsphase wurden aus den 50 Gesamtmaßnahmen zehn Kernmaßnahmen zur zeitnahen Umsetzung konkretisiert und der Entwicklung der Klimapolitik angepasst:

  • Aufbau eines Klimaschutznetzwerkes
  • Monitoring der Konzeptumsetzung
  • Integrierte Öffentlichkeitsarbeit
  • Intensivierung der Zusammenarbeit im Klimaschutzbündnis
  • Umsetzung eines Freisinger Energielokals
  • Entwicklung eines energetischen Quartierskonzeptes für die historische Altstadt
  • Energetisch optimierte Stadtplanung
  • Innovative Wärmekonzepte für Wohn- und Gewerbegebiete
  • Energy with Kids
  • Förderung des betrieblichen Mobilitätsmanagements

Abstimmungen

  • 18.09.2014

    Klimaschutzkonzept Freising

    Beschluss Klimaschutzkonzept & Klimaschutzmanager · Mehr ...
    Entscheidung: 35:0

Artikel zum Thema

Interessante Einblicke in ein ausgewogenes Ökosystem Klima-Komplize Wald

28.01.2020 · Auf Einladung der FSM-Landratskandidatin Birgit Mooser-Niefanger trafen sich circa 20 Interessierte an der Plantage mit dem Förster Herbert Rudolf zu einem informativen Spaziergang durch den Wald. · Mehr ...