Zu diesem Thema anzeigen:

Verwandte Themen: Freisinger Norden und Eichenfeld, Neustift, Lankesberg und Steinpark

Freising besitzt an acht Hanglagen eine große Anzahl an historisch gewachsenen Naturräumen, die neben dem Naherholungswert prägend für das Stadtbild und die örtliche Identität sind. Nachdem der Erhalt dieser „Grünen Hänge“ im Stadtentwicklungsplan STEP 2030 als Projekt mit höchster Priorität aufgeführt wurde, hat der Stadtrat die ausgewiesenen Flächen mit ihren Hängen, Hangkanten und Hohlwegen an Biernerberg, Domberg, Holzer Berg, Lankesberg, Schafhof, Tuchinger Berg, Weihenstephaner Berg und Am Mitterfeld zum schützenswerten Raum erklärt. Die Freisinger Mitte engagiert sich sehr für den Erhalt dieser als Markenzeichen geltenden grünen Infrastruktur und der insbesondere durch den Wachstumsdruck bedrohten Hangkanten.

Umgriff / Verortung

Gesamtkarte anzeigen ...