Philomena Böhme

Philomena Böhme

E-Mail schreiben

Beisitzerin, Ressortleitung Bildung & Kultur

Erzieherin im Anerkennungsjahr | Stadträtin

In Freising lebe ich seit meiner Geburt am 11.05.2000. Nach meiner Mittleren Reife an der Wirtschaftsschule Freising begann ich 2016 die Ausbildung zur Kinderpflegerin. Direkt im Anschluss besuchte ich die Fachakademie für Sozialpädagogik, die ich 2021 als Erzieherin abschließen werde.

Schon früh hatte ich Freude daran, mich zu engagieren und bei Projekten mitzuwirken. So bin ich seit 2007 bei den Pfadfindern, wo ich bis heute in der Gruppenleitung tätig bin. Hier und auch in meinem Beruf versuche ich, vieles von dem, was mir wichtig ist, an Kinder und Jugendliche weiterzugeben. Hierbei geht es mir vor allem darum, dass die Kinder und Jugendlichen erkennen, dass es sinnvoller ist, sich zu einzubringen anstatt sich zu beschweren. Nach dem Motto: Kritisieren ist immer leicht, aber Engagement ändert wirklich etwas. Mit dieser Einstellung wurde ich 2015 Mitglied des Jugendstadtrates. In den nächsten Jahren wuchs meine Begeisterung für die Kommunalpolitik stetig. Aus der Vorstellung, etwas für die Menschen in meinem nahen Umfeld zu tun, wurde ein Wunsch, etwas für Freising zu bewegen.

Die Gelegenheit dazu fand ich in der Freisinger Mitte, die mich auf viele Arten für sich überzeugte: Entscheidungen nur für Freising und seine Bürger, ein Miteinander als Ziel – kein Gegeneinander – sowie eine flexible und bürgernahe Politik, waren nur ein paar der Gründe, dich mich begeisterten. Daher habe ich mich sehr über die Chance gefreut, 2020 gemeinsam mit der FSM den Kommunalwahlkampf zu gestalten und mit ihr in den Stadtrat einzuziehen.

Für die kommenden 6 Jahre habe ich mir vor allem vorgenommen, dabei mitzuhelfen, dass Kommunalpolitik für die Menschen in Freising greifbarer wird.