Britta Tschernich

Britta Tschernich

E-Mail schreiben

Schriftführerin

Alter: 50

Geboren wurde ich am 24. Juni 1971 nördlich von Berlin, seit 1992 bin ich verheiratet. Ich habe zwei erwachsene Kinder und wohne in Lerchenfeld. Nach meinem Schulabschluss 1988 habe ich in einem Stahlwerk eine Ausbildung zur Elektrotechnikerin gemacht. Anfang der 2000er habe ich noch einmal die Schulbank gedrückt und eine weitere Ausbildung, zur Informatikkauffrau, gemacht. Seit 2002 arbeite ich bei der M-net Telekommunikations GmbH in München, wo ich zur Zeit freigestellte Betriebsrätin bin.

In Freising bin ich seit nunmehr 25 Jahren verwurzelt. Es macht Spaß zu sehen, wie sich Freising in den letzten Jahren verwandelt hat, weiter im Wandel bleibt und hier mitwirken zu können. Als ich nach Freising kam, war die Bundeswehr einer der größten Arbeitgeber in der Stadt, sonntags fuhr kaum ein Stadtbus (zumindest nicht in Richtung Eichenfeld-Siedlung, wo wir bis 2009 wohnten). Die Bundeswehr gibt es in Freising nicht mehr, die ehemaligen Kasernenstandorte sind Wohngebiete geworden. Die Innenstadt ist im kompletten Umbruch – was mir sehr gut gefällt. Ich kann es kaum erwarten, dass das Asam-Gebäude endlich fertig ist, die Innenstadt mit Moosach-Öffnung zum Verweilen einlädt.

Seit Sommer 2016 bin ich Mitglied der Freisinger Mitte und war seit 2017 Mitglied im Vorstand. Ich arbeite aktiv im Planungsausschuss mit. Am meisten gefällt mir hierbei, dass unsere Meinung zu den unterschiedlichsten Anliegen gefragt ist. Mit viel Spaß und Herzblut bin ich bei den unterschiedlichsten Aktionen dabei.

In meiner Freizeit werkle ich gerne in meinem Garten oder erkunde mit dem Rad das Freisinger Umland, zum Wandern reicht meistens nicht die Zeit.