Migration

Freising lebt nicht nur durch sein historische Erbe, sondern auch durch eine kulturelle Vielfalt. Menschen aus über 140 Nationen leben in Freising und prägen die Gesellschaft auf ganz persönliche Weise. In dieser Vielfalt liegt eine enorme Bereicherung, deren Potenziale noch besser genutzt werden sollten. In Zeiten der Globalisierung muss in unserer Gesellschaft ein Selbstverständnis für Migration entwickeln werden, das zu einer interkulturellen Öffnung und einem harmonischen Miteinander führt.

Ein Miteinander, das nur möglich ist, wenn alle Beteiligten die selbe Sprache sprechen. Speziell für Migranten gibt es in Freising verschiedene Bildungsangebote mit Deutsch-Sprachkursen, beispielsweise an der Volkshochschule oder durch den Verein MiBiKids e.V..

Abstimmungen

  • 12.06.2014

    Interkulturelle Leitlinien

    Verabschiedung der interkulturellen Leitlinien · Mehr ...
    Entscheidung: 35:0

Artikel zum Thema

Ein Jahr politische FSM-Ausschussarbeit – acht Anträge an die Verwaltung FSM beantragt Referenten für Integration und Migration im Stadtrat

10.05.2013 · Im Namen der Fraktion der Freisinger Mitte haben Stadträtin Ricarda Schindler und Samuel Fosso als Sprecher des FSM-Ausschusses für Erziehung, Bildung und Soziales Ende April einen Antrag für die Wahl eines Referenten für Integration und Migration im Stadtrat sowie eines Ausländerbeirats für Freising bei Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher eingereicht. · Mehr ...