Aktive City Freising e.V.

Verwandte Themen: Innenstadtkonzeption, Neugestaltung Innenstadt

Gründungsversammlung des Vereins im Rathaussaal

Als eine von 23 Maßnahmen zur Belebung der Innenstadt hatte die Innenstadtkonzeption die Einführung eines Innenstadtmanagements benannt. Die Leitung eines vorplanenden Arbeitskreises wurde im Februar 2012 extern an das Beratungsunternehmen CIMA übertragen. Mit der Gründung des „Aktive City Freising e.V.“ am 15. Januar 2014 wurde das Projekt in die Selbstständigkeit überführt. Zu den 24 Gründungsmitgliedern zählen Vertreter des Einzelhandels und der Gastronomie, Dienstleister, freie Berufe, Handwerker, Marktbeschicker, Hausbesitzer sowie Bewohner der Innenstadt und weitere interessierte Privatpersonen. Vereinsvorsitzender ist Max-Josef Kirchmaier. Ihn unterstützen Michale Fuchs, Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher und Maria Lintl, Referentin für Wirtschaft und Finanzen, als stellvertretende Vorsitzende. Seit Oktober 2014 ist Christian Kramer als Geschäftsführer im Auftrag des Vereins als „Kümmerer“ und Ansprechpartner eingestellt.

Ziel des Vereins ist es, die Attraktivität der Innenstadt als Einkaufs-, Wirtschafts- und Erlebniszentrum für Freising und die gesamte Region zu erhöhen. Vorhandene Kräfte aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sollen gebündelt werden und im gemeinsamen Dialog eine Profilierung der Innenstadt nach innen und außen ermöglichen. Insbesondere das Angebot und das Erscheinungsbild der Innenstadt sowie der Erlebnisfaktor und die Aufenthaltsqualität gilt es, durch das gemeinschaftliche Engagement zu steigern.

Artikel zum Thema

Aktive City Freising Gründung des Innenstadtvereins

16.01.2014 · Mit der Gründung des City-Management-Vereins "Aktive City Freising" wurde am gestrigen Mittwochabend im Großen Sitzungsaal des Rathauses ein weiterer Punkt der Innenstadtkonzeption abgehakt. · Mehr ...

Meilensteine

Termin Meilenstein
15.01.2014 Vereinsgründung