Bebauungsplan Nr. 63 "Wäschanger", 1. Änderung für Erweiterung Studentenwohnheim

Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt ▪ Sitzung vom 21.05.2014 ▪ Tagesordnungspunkt 1

Um dem steigenden Bedarf an Studentenwohnungen gerecht zu werden, beabsichtigt das Studentenwerk München im Bereich der Giggenhauser Straße die bestehenden Wohngebäude (Weihenstephan II und IV) teilweise zu sanieren und um weiteren Wohnraum zu ergänzen.Da für eine zusätzliche Bebauung des Areals im rechtsgültigen Bebauungsplan kein Bauraum ausgewiesen ist, wird eine Änderung diesbezüglich erforderlich.

Beschluss
  • Ein Änderungsverfahren für den Bebauungsplan "Wäschanger" wird eingeleitet.

    Die 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 63 "Wäschanger" nach § 13 a BauGB wird beschlossen. Der Umgriff umfasst ganz oder teilweise folgende Flurstücke der Gemarkung Vötting: 726, 726/1, 728/2, 728/3, 828/5, 728/6.

    Die Verwaltung wird beauftragt, einen Änderungsentwurf des Bebauungsplans zu erarbeiten und diesen dem Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt vorzustellen.

    Ziel und Zweck der Bebauungsplanänderung ist es, die Inhalte des Wettbewerbsergebnisses bezüglich Gebäudeplanung, der gesicherten Erschließung sowie der grünordnerischen Belange umzusetzen.

    Abstimmung: Ja
    Grüne
    FW
    FSM
    ÖDP
    Linke
    Ausgeschieden
    14:1

    Der Sitzungsvorsitz (OberbürgermeisterIn oder Vertretung) hat mit nein zugestimmt.

    Die Fraktionsaufteilung der MandantsträgerInnen spiegelt den heutigen Stand wider. Zum Zeitpunkt der Abstimmung kann eine andere Aufteilung vorhanden gewesen sein. Nicht mehr amtierende Personen werden unter 'ausgeschieden' gelistet.

  • Gesamte Sitzung

    • 1. Tagesordnungspunkt
      Bebauungsplan Nr. 63 "Wäschanger", 1. Änderung für Erweiterung Studentenwohnheim